Die lange Nacht der kurzen Filme
— 24 Filme – in einer einzigen Nacht.

 

Im Umfeld der Wintersonnenwende, dem kürzesten Tag im Jahr, eroberte der Kurzfilm erneut den Bildschirm. SRF präsentierte zum dritten Mal «Die lange Nacht der kurzen Filme» – eine vielfältige Auswahl an Schweizer und internationalen Kurzfilmen. Die vierundzwanzig Werke eröffneten herzerwärmende, absurde und heitere Welten mit visuellen Höhenflügen.

Sender: Schweizer Radio und Fernsehen SRF
Konzept & Text: Ralph Bühler
Schnitt: Ralph Bühler